Vortrag: Making ourselves obsolete

Stand der Technik der mobilen Robotik

Event large

In diesem Vortrag gebe ich einen Überblick über den aktuellen Stand der mobilen Robotik. Damit sind Roboter gemeint, die sich weitgehend selbstständig in Umgebungen wie Straßen oder Gebäuden zurechtfinden und Aufgaben tätigen können. Seit Jahrzehnten vorausgesagt, sind mobile Roboter lange Zeit an den Schwierigkeiten der Praxis gescheitert. Entwicklungen der letzten Jahre deuten nun aber an, dass ihre Zeit bald kommen könnte.

Neben einer kurzen Geschichte und den Entwicklungen der letzten Jahre werde ich zeigen, was heute in der Robotik möglich ist und was als Herausforderungen bleiben. Es wird einen Einblick in die Hardware & Software geben, die moderne Roboter ausmachen sowie in das "Robot Operating System" (ROS), das als Software-Framework Basis vieler Forschungsprojekte ist. Am Schluss werfe ich einen kurzen Blick in die Kristallkugel, wo die Robotik in zehn oder zwanzig Jahren stehen könnte.

Info

Tag: 16.11.2012
Anfang: 20:30 Uhr
Dauer: 00:45
Raum: AM S2

Links: