Vortrag: State of Internet Surveillance 2014

SIS – Eine Bestandsaufnahme

Event large

Vor rund eineinhalb Jahren wurden die ersten Artikel auf der Grundlage von Edward Snowdens Datenmaterial veröffentlich. Mittlerweile sind unzählige Artikel dazu gekommen, auch von anderen (anonymen) Whistleblowern.
Diese unzähligen Veröffentlichungen wollen wir zusammenfasssen und unter dem Gesichtspunkt der Massenüberwachung im Internet betrachten.
Hierzu steigen wir bei einer groben Beschreibung des Internets und seiner Organisation ein und betrachten zuerst technologische Möglichkeiten Datenverkehr zu klassifizieren, aufzubereiten, zu filtern und zu zensieren.
Mit dieser gemeinsamen Basis wollen wir dann die Überwachungsprogramme diverser Geheimdienste vorstellen und in einen globalen Kontext setzen.
Abschließend, sofern die Zeit es ermöglicht, wollen wir kurz auch auf spezielle Programme die auf Personen oder Institutionen zugeschnitten angewendet werden betrachten.

**Vorkenntnisse:** Wir konzentrieren uns zwar auf die technische Aspekte, aber, so ist zumindestens unser Ziel, auf einer Ebene die dem Laien sehr zugänglich sein sollte.

Info

Tag: 21.11.2014
Anfang: 18:00 Uhr
Dauer: 00:45
Raum: AM S1

Sprache: de

Links:

Feedback

Uns interessiert deine Meinung! Wie fandest du diese Veranstaltung?